Grafisches Ableiten von Funktionen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aus der grafischen Darstellung einer Funktion kann man mit ein paar grundlegenden Kenntnissen die Ableitungsfunktion ermitteln. Grafisches Ableiten folgt nämlich der NEW-Regel ...

Um die Funktion abzuleiten verwenden wir die NEW- bzw. WEN-Regel. Dabei handelt es sich um die Abkürzungen für Nullstelle, Extremstelle und Wendestelle. Man kümmert sich beim grafischen Ableiten nämlich nur um diese besonderen Punkte. Sobald man diese für die Ableitungsfunktion ermittelt hat, kann man die restliche Funktion ganz bequem durch Verbinden einzeichnen.

Wie leitet man eine Funktion grafisch ab? Warum werden Extremstellen zu Nullstellen?
Und wie hoch bzw. tief muss man die Extremstellen der Ableitungsfunktion einzeichnen?
Diesen Fragen gehen wir im heutigen Mathe xy ungelöst nach. Viel Spaß beim Zusehen und Lernen!

 

AHS Kompetenzen
  • AN 3.2 Zusammenhang zwischen Funktion und Ableitungsfunktion bzw. Funktion und Stammfunktion (grafisch)
  • AN 3.3 Eigenschaften von Funktionen mit Hilfe von Ableitungsfunktionen beschreiben
BHS Kompetenzen
  • Teil A 4.5 Zusammenhang zwischen Funktion und Ableitungsfunktion bzw. Funktion und Stammfunktion
Zur Übersicht AHS AN3 Ableitungs- und Stammfunktion Analysis Analysis (Teil A) BHS Teil A