Bewegungsdiagramme erstellen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In der allerersten Folge von Mathe xy ungelöst geht es um Bewegungsdiagramme und wie man sie erstellt ...

Bewegungsdiagramme sind ein wichtiges Anwendungsgebiet für Funktionen. Dabei stellt man eine Bewegung in einem Koordinatensystem dar.

Ich zeige euch wie man eine positiv beschleunigte, gleichmäßige oder negativ beschleunigte Bewegung in einem s-t-Diagramm und in einem v-t-Diagramm darstellen kann.
Dabei bedeutet eine positive Beschleunigung, dass das Fahrzeug schneller wird. Umgekehrt bewirkt eine negative Beschleunigung, dass das Fahrzeug langsamer wird. Es handelt sich dabei also um einen Bremsvorgang oder Ähnliches.

AHS Kompetenzen
  • FA 1.7 Funktionen modellieren
  • FA 1.8 Funktionen mit mehreren Veränderlichen
BHS Kompetenzen
  • Teil A 3.9 Problemstellungen durch Funktionen modellieren
Zur Übersicht AHS FA1 Funktionen und ihre Eigenschaften Funktionale Abhängigkeiten BHS Funktionale Zusammenhänge (Teil A) Teil A