Häufigkeiten bestimmen | Darstellung von Daten | Stochastik

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Häufigkeiten geben an, wie oft ein Wert vorkommt. Deswegen bestimmen wir diesmal die absoluten, relativen und prozentuellen Häufigkeiten.

Sowohl geordnete als auch ungeordnete Listen werden schnell unübersichtlich. Deswegen ist es einfacher, wenn du die Daten in Form von Häufigkeiten angibst. Dazu musst du erst einmal wissen, wie man Häufigkeiten bestimmen kann. Und genau das erfährst du im Video.

Die absolute Häufigkeit gibt an, wie oft ein einzelner Wert – zum Beispiel – die Farbe gelb in der Liste vorkommt.
Die relative Häufigkeit gibt an, wie oft dieser Wert bezogen auf die Gesamtheit vorkommt. Die relative Häufigkeit liegt deswegen immer zwischen 0 und 1.
Die prozentuelle Häufigkeit gibt, wie der Name schon sagt, an wie viel Prozent der Werte zu einem bestimmten Merkmal gehören. (Zum Beispiel 20 % der Autos sind rot.)

AHS Kompetenzen

Es sind keine AHS Kompetenzen in diesem Video vorhanden.

BHS Kompetenzen
  • Teil A 5.1 Statistiken, Häufigkeitsverteilungen und Diagramme erstellen
Zur Übersicht BHS Maturakurs Stochastik Stochastik (Teil A)